PROBLEMZONEN DER KOMMUNIKATION

Extern

EIN EINHEITLICHES SPRACHLICHES UNTERNEHMENSBILD

Viele Unternehmen haben mit mehreren internen oder externen Textern oder Übersetzern zu tun. Diese sorgen für das sprachliche Unternehmensbild. Jedoch ist oftmals nicht klar, welche Bezeichnungen wofür eingesetzt werden. Die Folge: Es kommt zu unterschiedlichen Bezeichnungen innerhalb der Texte. Das wirkt unprofessionell und verwirrend.


Terminologien und Styleguides, die solche Probleme vorbeugen könnten, sind meist nicht vorhanden. Dabei können Sie nicht nur den Textern und Übersetzern helfen, sondern auch intern die Mitarbeiter bei der Kommunikation intern und extern mit Fachkräften entlasten. So können sich die Externen mit einer Terminologiedatenbank absichern und das Unternehmen profitiert von der Einheitlichen.

KOMPLIZIERT VERFASSTE RECHNUNGEN UND DOKUMENTE

Der Kontakt zur Kundschaft geschieht nicht selten über Rechnungen, Verträge, Newsletter, Webseiten, usw. Dabei kommt es häufig vor, dass die Texte auf der Webseite zu kompliziert oder unübersichtlich sind. Was geschieht? Die Kunden rufen an und fragen nach; und das nicht wenig.


Natürlich, Customer Relations Abteilungen sind für solche Belangen zuständig. Jedoch würde es erst gar nicht zu so vielen Rückfragen kommen, wenn Unternehmenstexte übersichtlich und einfach geschrieben wären. Kunden würden gerne auf die langen Warteschleifen verzichten. Wenn sie sich aber auf der Webseite oder in den Dokumenten nicht zurecht finden, ist dies meist die letzte Zuflucht. Die Zeiten der komplizierten übereloquenten Sprache für solche Dokumente ist vorbei. Man hat eine Nachricht, die will man vermitteln und auch, dass andere sie verstehen.

CORPORATE LANGUAGE ALS WIEDERERKENNUNGSWERT

Viele Unternehmen haben die Macht der Sprache nur in den Argumenten erkannt. Dabei kann die Sprache so viel Mehr. Slogans und sprachliche Charakteristika heben Unternehmen von der Konkurrenz ab.


Das beste Beispiel wäre hier IKEA mit dem Duzen und dem schwedischen Akzent. Man erkennt sofort, dass es sich um das Möbelhaus handelt. Zur Gestaltung solch einer Corporate Language gehört viel Kreativität und eine starke Unternehmenskultur dazu. Wer die Vorteile erkannt hat, wird zukünftig schneller erkannt werden.

 

+43 (0)650 511 07 39

Mandelsbergerstraße 7a

  • Instagram
  • Facebook
  • LinkedIn

©2019 Sprachpolizei Erstellt mit Wix.com