Brainstorming Sitzung

COMPANY-SPEAK

Soziolekte innerhalb Ihres Unternehmens

Company-Speak kann man als firmeninterne Soziolekte bezeichnen. Es sind also eigene Bezeichnungen innerhalb des Unternehmens wie auch innerhalb von Abteilungen. Soziolekte sind Teil der Identitätsbildung einer Gruppe oder eines Unternehmens.

Wenn nicht normiert, können solche Soziolekte erhebliche Probleme bei der Kommunikation verursachen. Deshalb versuchen viele Unternehmen, das Entstehen von Soziolekten zu vermeiden. Sie werden als störend empfunden, denn alle Mitarbeiter sollten das gleiche Vokabular verwenden.

Diese Meinung teilen wir von der Sprachpolizei aber nicht, denn Company-Speak kann sich sehr positiv auf die Firmenkultur und -identität auswirken. Soziolekte zeugen von Einheit und Zusammengehörigkeit.

Deshalb ersehen wir es als wichtig, Soziolekte ebenfalls terminologisch zu normieren, damit Abteilungen stets bescheid wissen, welche Bezeichnungen in anderen Abteilungen verwendet werden. Erkennt man erst die Vorteile von Company-Speak, kann auch extern die Corporate Language markanter gestaltet werden.

 

+43 (0)650 511 07 39

Mandelsbergerstraße 7a

  • Instagram
  • Facebook
  • LinkedIn

©2019 Sprachpolizei Erstellt mit Wix.com